Über uns

Ein Standort ist immer so gut wie seine subjektive Wahrnehmung.

Dennoch wird die Macht der Bilder, Überzeugungen und Assoziationen, die sich in unseren Köpfen mit geographischen Räumen verbinden, oftmals unterschätzt. In einer Zeit des globalen Wettbewerbs unter den Regionen ist ein profilstarkes Image die Grundlage für deren Erfolg. Dies gilt gleichermaßen für Standorte, die sich über Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur oder Natur definieren. Das Image einer Region sollte man nicht dem Zufall überlassen.

Der Schützeverlag aus Jena hat das Potential der Raumwahrnehmung als strategischen Ansatz gewählt. Ergebnisse aus der Psychologie, der Perzeptionsgeographie und der Imageforschung liefern für unsere Arbeit als Verlag neue Impulse. Für das Verständnis und die Wiedererkennung einer Region müssen visuelle und textliche Inhalte harmonisch ineinander greifen. Bei der Erstellung eines Buches stehen für uns die Suche nach faszinierenden Fotos und spannenden Informationen im Fokus. Ein Text- Bildband des Schützeverlags inszeniert eine Region durch beeindruckende Perspektiven und erregt für diese Aufmerksamkeit.